Schlagwort-Archive: Writers` Retreat

Spätsommerschreibtaumel

SAMSUNG

Writers` Retreat am Meer

Nein, ich lieg jetzt grad nicht am Strand. Das ist schon ein paar Wochen her 🙂 Aber der Sommer ist in Wien und schenkt meinen Schreibfreundinnen und mir Abende, bei denen wir aus dem Schreibtaumel unseres Writers` Retreats auftauchen und uns die Spätsommersonne ins Gesicht scheinen lassen können, sei es am Tel Aviv Beach im Donaukanal, am Parkbankerl im Belvedere oder in einem der vielen schönen Gastgärten in Wiens schreibtauglichen Kaffeehäusern… Fast so schön wie am Meer…

Am Meer habe ich Rohtexte ins Notizbuch gekritzelt. Diese Woche widme ich der inhaltlichen Überarbeitung meines Memoirs. Im Motivationsteam mit meinen Schreibfreundinnen fließe ich jeden Tag geschmeidiger in freudiger Schreibdisziplin dahin. Diesen Schwung nutze ich dann nächste Woche für mein Sachbuch „Collage Dream Writing“, denn da ist noch eine Runde Korrekturlesen und Verlagskorrespondenz dran.

So ein Schreibsommer tut gut! Gemeinsam mit anderen, im Writers`Retreat, macht Schreiben noch mehr Freude.

Könnte ein Writers`Retreat auch was für dich sein? Schreiben in Piran oder Schreiben in Wien oder Schreiben auf Wangeroge?

Text & Foto: Johanna Vedral

 

 

Warum ist die Verbindung von Yoga und Schreiben so wohltuend?

http://www.zentrum-prema.at/Schreiben ist die große Liebe meines Lebens. Schreiben macht mich glücklich und lässt mich in den Flow eintauchen. In meinen Schreibseminaren vermittle ich daher Freude am Schreiben, ob es sich um wissenschaftliche, berufliche oder literarische Texte handelt.

Der Yoga-Flow ist wie ein Tanz mit der eigenen Energie. Amalia Kernjak vermittelt die sanften und zugleich kräftigenden Yoga-Flows achtsam, ermutigend und heiter. Die Yoga-Flows helfen mir, aus dem Denken und Analysieren heraus zu treten und so ganz in das liebevolle, erbarmende Erforschen der Räume im Körper und im Geist einzutauchen. Deshalb freue ich mich ganz besonders, gemeinsam mit Amalia einen Wohlfühltag zu gestalten, bei dem wir Yoga und Schreiben verbinden: Sa. 13. Juni 10-18 Uhr in Klosterneuburg. Mehr Infos: hier

Für wen ist der One Day Yoga Writing Retreat geeignet?

  • Wenn du schon eine Liebesbeziehung mit dem Schreiben lebst, möchte ich dich einladen, die geniale Verbindung von Yoga und Schreiben in diesem One Day Yoga Writing Retreat zu erforschen. Erlebe, wie dadurch mehr Raum und Flow im Körper und im Geist entstehen darf und das Schreiben leichter fließt.
  • Du fühlst dich wohl mit Yoga, aber deine Beziehung zum Schreiben ist eher zwiespältig? Du schreibst nur widerwillig, wenn es sein muss, würdest aber gerne erleben, dass es leicht und lustvoll sein kann? Entdecke, wie du die Leichtigkeit und den Flow vom Yoga ins Schreiben übertragen kannst. Folge mit Freewriting der Spur deiner Freude und tanke so neue Kräfte!

Wie Schreiben in der Gruppe einen magischen Raum er-öffnet

Schreiben als Safe PlaceEines meiner Lieblingsspiele als Kind war, mir mit Geschwistern und Freunden Höhlen aus Decken und Polstern und Sesseln und Tischen zu bauen. Diese Höhlen waren magische Schutzräume, um in unsere eigene Welt einzutauchen, um ganz im Spielen aufzugehen. Kinder bauen sich gerne Häuser und Höhlen, um sich darin zurückzuziehen und auszuruhen. Auch Jugendliche haben ein großes Bedürfnis, sich zurückzuziehen, sich unsichtbar oder unerreichbar zu machen.

In einer Schreibgruppe stellt die Schreibtrainerin Schreibambiente, Schreib-Materialien, Schreib-Strategien, Schreib-Impulse und Schreib-Containment zur Verfügung, womit die Schreibende sich selbst ein Nest, einen Wohlfühlort bauen kann.

Die Schreibende tritt in ihren symbolischen Schutzraum, in eine schützende Inselerfahrung, einen Ort der Ruhe, einen Safe Place, einen Low tension Raum. Hier kann die Schreibende ihre inneren Regungen und Gefühle wahrnehmen und somit zu den Wurzeln ihrer Selbststeuerung kommen. Sie kann in den innerseelischen Dialog eintauchen oder spielerisch freewriting-forschen, all dies in Gegenwart eines unaufdringlichen, fördernden, ermutigenden anderen.

In diesem potencial space, diesem Möglichkeitsraum entsteht im vertrauensvollen Sich-Schreiben-Lassen in Gegenwart eines anderen die Fähigkeit zum echten Alleinsein.

Ein besonderer Schutzraum des Schreibens entsteht durch die Zeitbegrenzung und das Zulassen von allem, was da ist (Timed writing, freewriting).

Gemeinsam, nebeneinander schreiben, Schreiben in der Gruppe, das eröffnet einen weiteren Safe Place, die Community of Writers, in die ich mich dank friendly feedback vertrauensvoll hinein fallen lassen kann. So kann ich mein Schreiben in einer wohlwollenden Atmosphäre wachsen lassen.

Johanna Vedral

Komm auf die Schreibinsel: Mo 10.Nov.2014 One Day Writers`Retreat

 

 

Right now is the moment to commit to your novel!

Das ist ein Motto des jährlich weltweit im Oktober unter AutorInnen ausbrechenden Rummels zur Vorbereitung des NaNoWriMo. Heute Abend ist es auch in Wien soweit: die regionale Wiener NaNoWriMo-Gruppe trifft sich zum Schreib-Kick off, und um Punkt Mitternacht geht`s los mit unseren Romanen, bis die Tasten glühen! 🙂 🙂 🙂

NaNoWriMo (National Novel Writing Month) ist ein jährlich stattfindendes Creative Writing-Projekt, das übers Internet organisiert wird. Der Amerikaner Chris Baty startete 1999 mit 21 TeilnehmerInnen und hat seitdem immer mehr und mehr Leute zum Schreiben angestiftet. 2012 waren es bereits 170.000, die sich vom NaNoWriMo-Fieber anstecken ließen und sich in einen Monat Schreib-flow stürzten!

Vorrangiges Ziel für jede TeilnehmerIn des NaNoWriMo ist, während der 30 Tage des Monats November den Rohtext (first draft) eines Romans mit mindestens 50.000 Wörtern zu verfassen. Da bin ich mit einem neuen Fantasy-Roman dabei, weil da vor ein paar Wochen plötzlich eine Szene auftauchte und die große Lust, diese Geschichte zu schreiben… Außerdem passt der Zeitpunkt perfekt, um mein Memoir-Projekt ein Monat ruhen und reifen zu lassen.

Schreibst du diesen November auch einen Roman? Hol dir noch mehr Schreibmotivation beim 1-DAY WRITERS´ RETREAT: Schreibmontag auf der urbanen Insel in Wien.
Oder willst du dein Buch in Blogform veröffentlichen? Nina Amir verrät dir „5 Ways to Start Blogging Your Change-Inspiring Book When Inspiration Hits“

Autorin: Johanna Vedral