Archiv für den Monat August 2014

Jetzt MOOCen gegen chronisches Aufschieben – ein gratis Online-Kurs!

Wer von uns kennt das nicht? Tätigkeiten wie das (für viele Menschen unangenehme) Verfassen einer schriftlichen Arbeit schieben wir erst einmal auf. Anstatt die Aufgabe sofort zu erledigen, beschäftigen wir uns mit vermeintlich vordringlicheren Dingen wie Internetsurfen oder Putzen – oder mit dem Lesen von Artikeln über Prokrastination 🙂

Schieb doch für weitere 80 Sekunden deine Arbeit vor dir her, indem du dir dieses Animationsvideo über Prokrastination anschaust. Hilft garantiert gegen tierisch ernste Prokrastinations-Zwangsgedanken:-)

Eliane Dominok, eine Pädagogin, die am Lehrstuhl für Angewandte Psychologie des KIT in Karlsruhe zum Thema Prokrastination promoviert, bietet einen kostenlosen Online-Kurs gegen chronisches Aufschieben an. In diesem MOOC (Massive Open Online Course) unterstützt ein praktisches Training gegen Aufschieberitis dabei, über das eigene Verhalten nachzudenken und es positiv zu verändern. Der videobasierte Kurs vermittelt theoretisches Grundlagenwissen zum Phänomen Prokrastination, einen Test, um herauszufinden, welcher Prokrastinationstyp du bist und natürlich Strategien, um Ziele im Auge zu behalten, realistisch zu planen, pünktlich zu beginnen, den Arbeitsplatz ablenkungsarm zu gestalten und sich selbst zu motivieren.

Achtung: Dieser MOOC  weder einen Live-Schreibkurs noch (falls notwendig) therapeutische Hilfe ersetzen! Solltest du also weitergehende Hilfe brauchen – sei es wegen deines Aufschiebeverhaltens oder aufgrund anderer belastender Umstände – wende dich bitte direkt an das Team des writers`studio. 

Wir helfen dir gerne weiter! Entweder mit Einzelcoaching oder im nächsten Intensiv-Live-Kurs „frei geschrieben“ für Studierende (Start 11.Sept. in Wien)! Solltest du nicht so leicht nach Wien kommen können, empfehlen wir dir gerne andere KollegInnen in Österreich, Deutschland oder der Schweiz, die wie wir Schreibende prozessorientiert unterstützen.

Author Profile: Mag. Johanna Vedral begleitet Studierende beim Schreiben ihrer Abschlussarbeiten (Masterthese, Diplomarbeit, usw.) mit Schreibseminaren, Lektorat, Developmental Editing und konstruktivem Textfeedback. Sie gibt Einzelcoachings und Workshops, hält Vorträge und schreibt Bücher. Hier geht es zum Beratungsangebot.
Kontakt: johanna.vedral (at) schreibstudio.at   www.schreibstudio.at

 

Advertisements

Mindwriting – was ist das?

Gestern hat wieder einmal Judith Wolfsbergers geniales Seminar „Urban Magic Mindwriting: Ideen schreiben an inspirierenden Plätzen in Wien“ begonnen. Die Teilnehmerinnen freuten sich auf Zeit für sich und Inspirationen für ihr privates Schreiben.
Judith klärte zuallererst den Begriff „Mindwriting“, eine Wortschöpfung aus „freewriting“ und „mindmapping“: darunter verstehen wir im writers`studio privates Schreiben & Schreibdenken, das im Tagebuch oder Journal oder im Notizblock stattfinden kann, in der Früh als Morgenseiten, bei Schreibtreffs oder – wie in diesem Seminar – auch an inspirierenden Orten. In vier intensiven Schreibtagen lernen die schreibbegeisterten und meist auch schon schreiberfahrenen Teilnehmerinnen eine Fülle von neuen Schreibtechniken  kennen, die fürs private Schreiben aber auch für den Sprung in den Schreibfluss für berufliche oder wissenschaftliche Texte genutzt werden können.

Ich freu mich schon ganz besonders darauf, nach einem intensiven Monat mit Kindern & Enkelkindern & einem ganzen Schippel Verwandtschaft mit der Gruppe von Bildern und Träumen ausgehend ins Schreiben zu kommen und sie zu meinem Lieblingsschreibort in Wien zu entführen 🙂

Für alle, die an diesem Seminar diesmal nicht teilnehmen konnten – von 2. bis 4.Jänner 2015 gibts wieder „Mindwriting zum Jahreswechsel“ in Wien.

Autorin: Johanna Vedral