Einfach drauflosschreiben oder planen?

Am 1. November hab ich mich von der NaNoWriMo-Aufbruchsstimmung in der Writers Community anstecken lassen und mich in ein neues Romanprojekt gestürzt. Nach 10.000 Wörtern kam das Schreiben zum Stillstand, u.a. deshalb, weil ich drauflosgeschrieben habe, ohne mir vorher etwas über Plot, Charaktere, Orte zu überlegen. Nun sitze ich am Expose, weil ich einen Plan zum Weiterschreiben brauche. Für mich muss NaNoWriMo ja nicht unbedingt im November stattfinden, es darf auch Dezember sein 🙂

Ich stelle fest, dass beim Schreiben längerer Fiction-Projekte die gleichen Regeln wie bei längeren Non-Fiction-Texten gelten:

Ich brauche zuerst einen Plan, eine grobe Struktur, die ich am besten in einem Expose verschriftliche. So ist es z.B. bei einer wissenschaftlichen Abschlussarbeit klar, dass ich im Expose zuerst die Forschungsfrage fomuliere, meine Methode zur Beantwortung der Forschungsfrage auswähle und den Aufbau der Arbeit beschreibe. Dazu sollte ich erste Recherchen anstellen. In einem Fiction-Text muss ich mir auch zuerst klar machen, was ist die Story Question, worum geht es, was wollen meine Protagonisten und was steht auf dem Spiel. Ich sollte mir zumindest grob überlegen, wie lange der Text werden soll, was auf jeden Fall rein muss und eine vorläufige Struktur erstellen. Um ein wenig Recherche komme ich auch nicht herum, außer ich bewege mich in meiner Story immer in 100% vertrautem Terrain.

Erst wenn dieser Plan steht, der nicht in Stein gemeißelt ist, aber als Richtschnur und Grundlage, als Regieanweisung und roter Faden dienen soll, kann ich drauflosschreiben und einen Rohtext verfassen.

Mehr dazu findest du in dem empfehlenswerten kostenlosen Online-Kurs „The Future of Storytelling“ der iversity.

Author Profile: Mag. Johanna Vedral begleitet Studierende beim Schreiben ihrer Abschlussarbeiten (Masterthese, Diplomarbeit, usw.) mit Lektorat, Developmental Editing und konstruktivem Textfeedback. Sie gibt Einzelcoachings und Workshops, hält Vorträge und schreibt Bücher. Hier geht es zum Beratungsangebot.
Kontakt: johanna.vedral (at) schreibstudio.at   www.schreibstudio.at
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s